Österreichischer Verband für Angewandte Geographie

Eine Fachgruppe der Österreichischen Geographischen Gesellschaft (ÖGG)

Buchpräsentation"Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung"
Yvonne Franz, Martin Heintel (Hg.)

  • Wann: Montag, 07. November 2022, 18:30 Uhr
  • Wo: Wiener Planungswerkstatt, Friedrich-Schmidt-Platz 9, 1010 Wien


Um Anmeldung bis 03.11.2022 wird bei katharina.fischer[at]facultas.at gebeten.

Einladung

Gewinnspiel

Franz, Yvonne und Heintel, Martin (Hg.) (2022): Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung. Wien: facultas (= UTB 5880) [ISBN 978-3-8252-5880-1; e-ISBN 978-3-8385-5880-6]




Nachbericht: AK Ländliche Räume in Wien

Zwischen 12. und 14.09.2022 fand in Wien die 26. Jahrestagung des Arbeitskreises Ländliche Räume der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) statt. Der ÖVAG war Mitorganisator der Veranstaltung, dies zeigt sich auch durch den Fokus auf Politik und Planung ländlicher Entwicklung in Österreich im Rahmen einer Podiumsdiskussion. In der öffentlich zugänglichen Veranstaltung diskutierten politische Vertreter*innen, als auch Politikberater*innen und langjährige Mitgestalter*innen der ländlichen Entwicklung: Elisabeth Götze (Abgeordnete zum Nationalrat, Die Grünen), Elisabeth Stix (Rosinak & Partner), Wolfgang Berger (GF Regionalentwicklungsagentur Oststeirisches Kernland) sowie Michael Fischer (ÖAR GmbH). Das Podium unterstrich die Notwendigkeit einer angewandten Perspektive in der Wissenschaft. Nur durch Inputs aus der Wissenschaft kann es gelingen radikale Lösungsansätze für die Herausforderungen unserer Zeit umzusetzen.

Neben einer AK Sitzung, war der Schwerpunkt der Veranstaltung ein inhaltlicher Austausch zu Forschungsarbeiten in fünf Sessions gegliedert: „Governance und Partizipation“, „Daseinsvorsorge“, „Entwicklungstrends“, „Digitalisierung“ sowie „Tourismus und Bildungspolitik“. Zudem wurde von den Tagungsorganisator*innen (Elisabeth Gruber und Martin Heintel) eine Exkursion in „stadtnahe ländliche Räume“ organisiert. Diese wurde durch Erich Dallhammer (Geschäftsführer ÖIR) und Christian Schrefel (Stadtrat in Wolkersdorf) fachlich begleitet. Im Fokus stand der Nutzungsdruck auf ländliche Räume am nördlichen Stadtrand Wiens. Ein soziales Rahmenprogramm bot weitere Möglichkeiten zum vertiefenden inhaltlichen Austausch.

Weitere Informationen: http://ak-laendlicher-raum.de/

Foto © Elisabeth Gruber
Foto © Elisabeth Gruber




26. Jahrestagung AK Ländliche Räume in der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG)

"Ländliche Räume im strukturellen Wandel: Analyse, Herausforderungen und Governance"

12. - 14. September 2022

Ort: Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien, NIG Hörsaal 5A (5. Stock)

Veranstalter: Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien (IfGR),
Arbeitskreis Ländliche Räume (AK), Österreichischer Verband für Angewandte Geographie  (ÖVAG)

Teilnahmegebühr:
Vollzahler*innen: 35 € Doktorand*innen, Studierende und Arbeitslose: 25 €
ÖVAG-Mitglieder: 25 €

Anmeldung zur Tagung bis 01.09.2022 unter: ursula.leitner@univie.ac.at

Kontakt:
Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Martin HEINTEL Institut für Geographie und Regionalforschung Universität Wien, martin.heintel@univie.ac.at

Dr. Elisabeth GRUBER
(FAU Erlangen-Nürnberg; Humboldt Fellow) elisabeth.eg.gruber@fau.de
elisabeth.gruber@univie.ac.at

 


Programm Jahrestagung
Programm_02.09.2022_final - update.pdf (1.02MB)
Programm Jahrestagung
Programm_02.09.2022_final - update.pdf (1.02MB)





„Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung“

Weiterbildungsprogramm am Postgraduate Center der Universität Wien

Die Weiterbildung rückt Herausforderungen der Stadt- und Regionalentwicklung in den Fokus und vermittelt den Teilnehmer*innen Kenntnisse zu aktuellen Fragestellungen sowie Herangehensweisen und methodische Fähigkeiten aus relevanten Themenfeldern der kooperativen Stadt- und Regionalentwicklung.

Der Universitätslehrgang "Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung" kann mit dem Abschluss "Akademische*r Expert*in" oder als "Master of Arts (MA)" absolviert werden. Alle vier Module – "Die soziale Region", "Die smarte Region", "Die unternehmerische Region" und "Die nachhaltige Region" können auch einzeln als Zertifikatskurse absolviert werden.

Ausführliche Informationen finden Sie unter:

www.postgraduatecenter.at/kooperativregion

Bild von Clker-Free-Vector-Images auf Pixabay




Veranstaltungshinweis

Ländliche Räume im deutschsprachigen Raum: Abgehängt oder im Aufwind? DVAG-Mittagsdiskussion im Rahmen der #GeoWoche2021

Entwicklungen und Herausforderungen in ländlichen Räumen
Online-Veranstaltung, 06. Oktober 2021, 13:00 — 14:00 Uhr

Podiumsdiskussion

  • Prof. Dr. Ingo Mose (Sprecher AK Ländliche Räume in der DGfG)
  • Dr. Stefanie Arens (Südwestfalen Agentur und Regionale 2025 in Südwestfalen)
  • Prof. Dr. Rainer Danielzyk (Beirat für Raumentwicklung beim BMI)
  • Prof. Dr. Martin Heintel (Sprecher des österreichischen Verbandes für Angewandte Geographie und ländlicher Raumforscher)
  • Prof. Dr. Matthias Naumann (Mit-Verfasser von Studien zur kritischen Landforschung)

Anmeldung
Deutscher Verband für Angewandte Geographie e.V.

Bild von Pixabay


12. "Tag der Angewandten Geographie" 
GeographInnen und ihr Arbeitsmarkt

Der ÖVAG auf Besuch beim Stand des DVAG am Deutschen Kongress für Geographie in Kiel 2019


Der ÖVAG auf Besuch beim Stand des DVAG am Deutschen Kongress für Geographie in Kiel 2019Martin Heintel 2. v.r., u.a. Rudolf Juchelka 1. v.r.